Artikel in der Kategorie “Rezepte”

Chilli

  •   Mo 20 November 2017
  •   Rezepte
Zutaten 1kg Tomaten 800g Rote Bohnen, getrocknet 250g Sojafleisch, trocken (am besten in verschiedenen Größen, so 2/3 fein und 1/3 mittel bis dicke Brocken) 2 Karotten 1 Dose Mais 1/2 großes Glas kleine saure Gurken 1 Flasche Rotwein viele Knoblauchzehen Schokolade, mindestens 70% Chilli, Jalapeno und/oder …

Weiterlesen…

Soljanka

Zutaten 1kg Tomaten 500g Kartoffeln 3 Paprikaschotten 3 große Zwiebeln 1 großes Glas kleine saure Gurken 1 Dose schwarze/grüne Oliven 1 Zitrone viele Knoblauchzehen 1 Bund Petersilie evtl. Sahne etwas Tomatenmark etwas Öl, Salz + Pfeffer Zubereitung Alles klein schneiden. 20 Minuten kochen. Fertig ;) Mit gehackter Petersilie und Sahne servieren …

Weiterlesen…

Hirsesojatopf

  •   Sa 23 September 2017
  •   Rezepte
Schneller als jede Pizza geliefert, billig, lecker und macht SEHR lange satt. Zutaten 1 Dose Rote Bohnen 0.5 Dose voll Hirse getrocknetes Sojafleisch irgendwelches Gemüse (Karotten, Mais, Paprika o.ä.) viele Knoblauchzehen und ein Stück Chillischotte) Paprikapulver + Salz + Pfeffer Zubereitung Knoblauch und Chilli am besten durch die Knoblauchpresse drücken …

Weiterlesen…

Borschtsch

  •   Fr 22 September 2017
  •   Rezepte
Immer gut, wenn es was für viele Leute geben soll, besonders an kalten Tagen. Sorgt am nächsten Tag für gute Lacher durch quietschpinken Stuhlgang :D Zutaten 1kg Rote Bete 500g Kartoffeln 200g Weißkohl 2 Karotten 2 Zwiebeln viele Knoblauchzehen Tomatenmark Loorbeerblätter etwas Öl, Salz + Pfeffer Zubereitung Rote Bete und Kartoffeln …

Weiterlesen…

Kohlpfanne

  •   Do 21 September 2017
  •   Rezepte
Nachdem ich die ersten Tage in meinem Auslandsemester in Russland recht viel Geld für eine vorher nichtvorhandene Köchenausstattung gesteckt habe (Töpfe, Pfannen, Messer, Schneidebretter...), kam eine Nullgeld Phase durch den Klischesattmacher schlechthin: Weißkohl Zuvor in Serbien schon optisch an die Omnipräsenz von Kohl gewöhnt und in hunderten Lobliedern von Bekannten …

Weiterlesen…

Tomatenbutter oder Fettglutamat

Eine der ersten Sachen die ich in der TUUWI an kulinarischem lernte war die Kunst der Tomatenbutter. Auf einer WG-Feier an der Casper-David-Friedrichstraße im ersten Semester standt dort dieses potenztiell hoch suchtgefährdende Mittel neben ein paar Scheiben Brot in einer Schale unscheinbar herum. Für alle die an den Indegredienzen interessiert …

Weiterlesen…

About
Ich bin Paul, lebend in Dresden und sich beschäftigend mit Technik, Sprachen, der Gesellschaft und deren Spielen. Dies ist ein Ort, an dem einiger Gedankenmüll abgeladen wird. Alles ist immmer im Aufbau, also ein bisschen Geduld ^^